Härtennetzwerk

Reparaturcafé


geöffnete Kaffeemaschine, Heizelement

Das Reparaturcafé des Härtennetzwerks ist eine ehrenamtliche Initiative der Nachbarschaftshilfe. Wir wollen helfen, Geräte länger zu gebrauchen und nicht schon bei einfachen Schäden zu Abfall werden zu lassen. Das in der Regel monatliche Reparaturcafé im Café Miteinander (Wankheim) kann jedoch nur Hilfe zur Selbsthilfe leisten und keine Haftung oder Garantie übernehmen. Wer etwas zu reparieren hat, kann sich gerne zum nächsten Termin anmelden und dann das Gerät mitbringen.

NÄCHSTER TERMIN: Mittwoch, 08. Mai 2024


Wir reparieren im Rahmen von Nachbarschaftshilfe (ohne Erfolgsgarantie und Haftung) ab 19 Uhr im Café Miteinander (Wankheim, Obere Straße 20). Wegen begrenzter Kapazitäten und zur Vorbereitung bitten wir um Anmeldung der zu reparierenden Gegenstände bis zum Vortag 12 Uhr.




Reparatur anmelden


Wenn möglich, bringt bitte die Bedienungsanleitung mit. Die Reparatur von Großgeräten und Arbeiten, die besondere Werkzeuge erfordern, sollten individuell vereinbart werden. Es gilt eine Haftungsbegrenzung (PDF). Wir behalten uns vor, Reparaturen abzulehnen, wenn sie zu aufwändig oder zu wenig aussichtsreich sind.

Kurzfristige Änderungen sind möglich. - Bitte kurz vor dem Repaircafé nochmals hier nachsehen!


Ecosia-Suche



80% der Einnahmen für Regenwald-Projekte.


Video: Szenen aus dem Repaircafé vom 12.10.2023 (Wenn du hier klickst, werden Verbindungsdaten an Youtube übertragen)

Gemeinsam mit dem Café Miteinander in Wankheim (Obere Straße 20) lädt das Härtennetzwerk seit November 2021 monatlich ein zum Reparaturcafé. Das Reparaturcafé findet in der Regel statt jeweils am zweiten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr. Im Café Miteinander können wegen der räumlichen Grenzen leider nur Kleingeräte repariert werden.

Ortsplan: ///nasen.paare.kalb




Alternativ könnt ihr auch versuchen, euch online helfen zu lassen. Die Plattform reparatur-initiativen.de bietet zur gleichen Zeit ein online-Repaircafé:


Online-Repair



Newsletter


Mit dem Newsletter informieren wir Euch über Neuigkeiten und kurzfristige Änderungen. Meist senden wir ca. eine Woche vor dem nächsten Repaircafé eine Rundmail zur Erinnerung. Hier könnt Ihr Euch für diesen Newsletter an- und abmelden:


An- und Abmeldung zum Newsletter



Bisher nur ausnahmsweise:

Repair on the Road


Dieter Stoll hat auch schon "Hausbesuche" gemacht. Hier ein Beispiel:

Bericht (PDF)



Werkzeug- und Materialausstattung


Bisher haben wir diese Werkzeuge. Sollte die gewünschte Reparatur spezielleres Werkzeug erfordern, bitte mitbringen.
  • Lötstation
  • Entlötpumpe
  • Multimeter
  • Benning ST 710 (Gerätetester nach VDE 0701)
  • Werkzeug-Set (Schraubendreher, Schraubenschlüssel, Inbus-Schlüssel, Zangen, ...)
  • Elektro-Schraubendreher-Set
  • Feinmechanik-Set
  • Heißklebepistole
  • Endoskopkamera
  • Lupenleuchte
  • 3 Steckdosenleisten mit FI-Schutzschalter
  • Bohrmaschine mit Bohrständer
  • Heißluftgebläse
  • Scheren
  • Feinbohrschleifer ("Dremel")
  • Stirnlupe
  • HSS Bohrersatz
  • Taschenlampen
  • Greifwerkzeug
  • Sprengringzangen
  • Akkuschrauber
  • Aderendhülsen-Quetschzange
  • Nietzange
  • Auffangwanne
  • Magnetschalen für Schrauben
  • Namensschilder

Auch ein kleiner Bestand an Materialien ist vorhanden:
  • Batterien AA und AAA
  • Knopfzellen (Sortiment)
  • Klemmen
  • Schraubensortiment MICRO
  • Kontaktkleber
  • Schrumpfschlauch
  • Schaltdraht
  • Isolierband
  • Feinöl
  • Isopropanol
  • Wattestäbchen
  • Tesafilm
  • Aderendhülsen
  • Nieten